Ernährung Kita-Essen Kleinkindernährung Ratgeber

So essen Kleinkinder rund um den Tag gesund und ausgewogen

Mahlzeiten im Tagesablauf Kleinkinder

Frühstück, Mittagessen, Abendessen, dazu zwei Zwischenmahlzeiten: So teilt sich der Tag idealerweise ein, bei Erwachsenen wie auch bei Kindern. Gesund und ausgewogen sollen sie natürlich sein, aber was heißt das denn? Und zu welcher Uhrzeit sollten Kinder was essen? Wir haben hier einige wichtige Fakten zusammengefasst.

Frühstück

Die erste Mahlzeit des Tages ist unglaublich wichtig, denn sie liefert wertvolle Energie, die Kinder brauchen, um gut in den Tag zu starten. Deshalb sollte man darauf achten, dass das Frühstück viele verschiedene Komponenten beinhaltet: Milch und Milchprodukte ebenso wie Getreide in Form von Vollkornbrot und Getreideflocken. Obst lässt sich kleingeschnitten als Fingerfood oder im Joghurt reichen, man kann es auch dekorativ auf kleine Spieße stecken. Auch Gemüse kann man auf diese Art schmackhaft machen. Zu trinken gibt es Tee oder Wasser, oder auch eine dünne Saftschorle (im Verhältnis 1:3 mischen). Kindermilch kann man zum Frühstück im Becher oder Glas geben – sie ist eiweißreduziert und liefert unter anderem zusätzliches Vitamin D.

Wann man das Frühstück einnimmt, ist natürlich von den individuellen Gegebenheiten und dem jeweiligen Familienablauf abhängig –  in der Regel ist zwischen 7 und 9 Uhr eine gute Zeit für den morgendlichen Frühstückstisch. Wenn es geht, sollte man auch darauf achten, diese Mahlzeit zusammen einzunehmen und dabei bei aller morgendlichen Hektik ein wenig Ruhe einkehren zu lassen. Lieber eine Viertelstunde früher aufstehen und dafür entspannt in den Tag starten.

Mehr zum Thema Frühstück für Kleinkinder könnt ihr in unserem Artikel mit Ideen für einen guten Start in den Tag nachlesen.

Erste Zwischenmahlzeit am Vormittag

Die Snack-Zeit am Vormittag liegt zwischen Frühstück und Mittagessen. Nicht alle Kinder brauchen diese Zwischenmahlzeit. Aber gerade wer früh frühstückt, sollte bis um 10 oder halb elf eine Kleinigkeit zu sich nehmen, um wieder neue Kraft und Energie zu tanken. Jetzt ist wieder ein idealer Zeitpunkt für Obst und Gemüse, in Verbindung beispielsweise mit Getreidesticks. Auch ein Vollkornbrot mit Frischkäse bestrichen schmeckt jetzt gut. Dazu sollte nun wieder ein Glas Wasser gereicht werden.

Mittagessen

Für viele Kinder ist das Mittagessen die Hauptmahlzeit des Tages. Nicht immer wird diese in den Familien zubereitet, denn Kinder, die eine Kita besuchen essen oftmals dort zu Mittag. Auch in dem Fall sollte regelmäßig einen Blick auf die Essenspläne werfen, um zu checken, was es alles zu essen gibt oder gab.

Das Mittagessen beinhaltet in der Regel Kohlenhydrate in Form von Kartoffeln, Reis oder Nudeln, auch Hülsenfrüchte wie Linsen sind eine gute Kombi. Dazu gibt es im Idealfall zwei- bis drei Mal pro Woche Fleisch und ein Mal Fisch. Täglich sollte Gemüse auf dem Speiseplan stehen, gerne verfeinert mit etwas hochwertigem Öl. Auch Salat passt jetzt – wobei den nicht jedes Kind gerne isst. Einfach ausprobieren. Feldsalat beispielsweise kann man auch ohne Dressing als Fingerfood reichen – der nussige Geschmack schmeckt vielen Kindern dann doch. Mittagessen gibt es meistens zwischen 12 und 14 Uhr.

Das Obst bildet mittags am besten den Nachtisch. Auch für eine Süßspeise wie Joghurt, Milchcreme oder Pudding mit Frucht und etwas darüber geraspelter Schokolade ist jetzt ein guter Zeitpunkt. Getrunken wird am besten wieder Wasser oder dünne Saftschorle.

Zweite Zwischenmahlzeit am Nachmittag

Ideal als Sattmacher am Nachmittag ist eine Kombination aus Eiweiß und Ballastoffen. Ein „magisches Duo“ bilden beispielsweise Quark oder Joghurt mit Früchten, dazu passt auch ein Vollkornkeks. Wenn bereits viel Milch und Milchprodukte an dem Tag gegessen wurden (siehe unser Stichwort „Zuviel Eiweiß„) sollte man eher auf Gemüse und Obst pur zurückgreifen, das man als Fingerfood servieren kann. Zu Vollkorn- oder Knäckebrot passt ein Obst-Mus. Süßes wie Kekse kann man den Kindern durchaus in Maßen erlauben – wer mehr über das Thema Süßigkeiten und Zucker wissen möchte, sollte mal in unserem Beitrag dazu reinschauen. Je nach Tagesablauf ist zwischen 15 und 16 Uhr eine geeignete Zeit für den nachmittäglichen Snack. Als Getränk gibt es wieder Wasser.

Abendessen

In vielen Familien ist das Abendessen die wichtigste gemeinsame Mahlzeit des Tages und daher sollte man sich auf jeden Fall genug Zeit und Ruhe dafür einplanen. Der Tag geht langsam zu Ende, zumindest für die Kleinen, die Uhr zeigt 18 Uhr oder später an. Jetzt ist Zeit für eine klassischen Brotzeit, die aus Vollkornbrot, Käse und Wurst besteht. Wobei man letztere besser nicht täglich einplanen und auf fettarme Varianten wie Putenbrust oder mageren Schinken zurückgreifen sollte. Auch vegetarische Brotaufstriche oder Nussmus kann aufs Brot und sind eine Alternative zu herkömmlichen Brotbelägen. Gemüse schnippelt man klein und reicht sie als Fingerfood oder auch auch Rohkostsalat.

Süße Optionen am Abend sind beispielsweise Grießbrei oder Milchreis, gerne mit Fruchtkompott. Wer mittags nicht warm gegessen hat, kann jetzt natürlich auch ein warmes Abendessen reichen. Dazu gibt es auch am Abend wieder Wasser, dünne Saftschorle oder auch ein Glas Kindermilch. Und danach: Zähneputzen nicht vergessen!

Alles auf einen Blick liefert unsere Infografik mit der Mahlzeiten-Uhr. Alle Infos auf einen Klick!

Wenn ihr eine Website habt, könnt ihr die Grafik ganz einfach mit diesem Link einbinden (copy and paste):
<a href="https://www.kleinkind-ernaehrung.de/so-essen-kleinkinder-rund-um-den-tag-gesund-und-ausgewogen/" title="So essen Kleinkinder rund um den Tag gesund und ausgewogen"><img src="https://www.kleinkind-ernaehrung.de/wp-content/uploads/2016/12/Infografik-Mahlzeiten-Uhr-Kleinkind-Ernaehrung-72dpi-1024x768.jpg" alt="So essen Kleinkinder rund um den Tag gesund und ausgewogen" /></a><p>Infografik von <a href="https://www.kleinkind-ernaehrung.de/" title="Aktion Kleinkindernährung">Aktion Kleinkindernährung</a></p>

infografik-mahlzeiten-uhr-kleinkind-ernaehrung-72dpi

Weitere interessante Beiträge