Kleinkindernährung Rezepte

Draußen essen: Unsere Top 10 fürs Picknick

Picknick mit Kleinkindern

Sommerzeit ist Picknick-Zeit! Und wie viel Spaß macht es, den Esstisch einmal nach draußen zu verlagern und im Park, am See oder auf der Wiese die mitgenommenen Leckereien gemeinsam zu verspeisen.

Verpackt wird am besten alles in gut verschließbaren Haushaltsdosen. Ein Picknickkorb ist kein Muss; es ist aber sehr praktisch, auch das Besteck und das Geschirr gleich griffbereit zu haben. Neben den klassischen Körben gibt es auch schöne Picknick-Rucksäcke und -Taschen. Außerdem sollte man Abdeckungen für die Getränke nicht vergessen (kann man auch prima selbst basteln aus Tonpapier und dünnem Karton, der auf die Größe des Glases zugeschnitten wird).

Lieblingssnacks fürs Picknick mit Kleinkindern

Was aber kommt nun mit zum Picknick, wenn auch Kleinkinder dabei sind? Wir haben gemeinsam mit unseren Ernährungsberatern eine Top 10 Liste erstellt mit unseren liebsten Snacks für Picknick, Spielplatz-Besuch oder einfach mal zwischendurch unterwegs:

1. Obst und Gemüse

Je nach Saison und Region kann man hier toll variieren. In Snackgröße ein ideales Fingerfood, frisch und knackig und am besten, wenn es schön bunt in der Snackbox wird. Hier einige Anregungen für vitaminreiche Picknick-Begleiter:

  • Apfel (erntefrisch im Spätsommer, Herbst)
  • Birnen (erntefrisch im Spätsommer, Herbst)
  • Banane
  • Melone (Juni bis August)
  • Aprikosen
  • Trauben (Sommer bis Herbst)
  • Nektarinen / Pfirsiche (Juni bis August)
  • Ananas
  • Gurken
  • Karotten
  • Cocktailtomaten
  • Paprika

2. Gemüse-/Obstspieße

Gemüse und Obst kann kann toll auch auf kleine Spieße stecken – das Auge isst mit! Wie wäre es für die Kleinen zum Beispiel mit diesen tollen Gurken-Karotten-Lollies. Da bekommen Kleinkinder beim Picknick direkt Appetit auf gesundes Gemüse

3. Getreidesticks / Getreidestangen aus Vollkorn

Schmeckt prima zu Käse, Obst und Gemüse. Kann man auch prima dippen, in milden Frischkäse, herzhafte Aufstriche oder auch Fruchtpüree.

4. Vollkornbrot mit vegetarischem Belag

Wie wär es denn beispielsweise mal mit frischer Avocado oder vegetarischen Aufstrichen? Frische Avokado auf Vollkornbrot und als Topping dann noch ein hartgekochtes Ei oder frische Tomatenscheiben.

5. Polentaschnitten

Polentaschnitten kann man toll vorbereiten, sie schmecken warm und auch kalt. Wer es noch herzhafter mag, kann sie mit etwas Käse überbacken. Auch Tomaten schmecken gut als Belag.

6. Käsesticks oder Käsespieße

Herzhaft und lecker. Auch die Gemüse- und Obstspieße (siehe oben) kann man prima mit etwas Käse bestücken.

7. Bratlinge (Falafel, Hafer, Gemüse)

Sie sind schnell gezaubert aus fertigen Trockenmischungen, die mit Wasser angerührt werden. Aus der Masse sind in Nullkommanix die Bratlonge geformt und angebraten. Gemüsebratlinge kann man natürlich auch aus frischem Gemüse herstellen, beispielsweise aus Zucchini und Karotten.

8. Fruchtschnitten

Fruchtschnitten sind super fürs Picknick. Prima zum Mitnehmen und eine gute Ergänzung zum frischen Obst.

9. Ungeschwefeltes Trockenobst

Getrocknete Äpfel oder Aprikosen sind ein leckerer Snack, den man ebenfalls toll einpacken kann. Man sollte aber man den recht hohen Zuckergehalt beachten und den Kindern dazu ausreichend zu trinken anbieten.

10. Vollkornkekse

Süßes darf schon mal sein, und das dann am besten aus Vollkorn. Es gibt viele Produkte aus dem Handel, die für Kleinkinder geeignet sind, ohne zusätzlichen Zuckerzusatz und ohne Aromastoffe.

Noch mehr Ideen für Snacks und Unterwegs-Rezepte finden ihr in unserem Post zum Thema Spielplatz und bei unseren Fingerfood-Ideen.

Weitere interessante Beiträge