Ernährung

So entschärft ihr eure täglichen Zuckerbomben

Zuckerwürfel zu einem Turm geschichtet

Zucker steckt in vielen Lebensmitteln, auch wenn man oftmals gar nicht sieht, welche Menge davon jeweils enthalten ist. Natürlich weiß man irgendwie, dass süße Getränke, Ketchup oder Schoko-Aufstriche in der Regel viel Zucker mitbringen. Aber wenn das einmal plakativ beispielsweise mit der Anzahl von Zuckerwürfeln visualisiert wird, ist man dann doch überrascht, wie viel Zucker das tatsächlich ist.

Was also tun? Wir zeigen euch ein paar Möglichkeiten, mit denen ihr euren täglichen Zuckerkonsum reduzieren könnt. Das muss gar nicht jeden Tag sein – ab und zu Süßes und Zucker in Maßen ist nämlich absolut in Ordnung. Aber für den Fall der Fälle ist es gut, ein paar alternative Optionen zu kennen.

Unser Zuckerwürfel-Vergleich: Typisch Süßes und Alternativen dazu

 Um zu variieren, sind unsere Ideen auf jeden Fall eine gute Wahl. Und damit ihr euch den Unterschied noch besser vorstellen könnt, arbeiten wir auch bei unserem Vergleich mit der Maßeinheit des Zuckerwürfels. Ein solcher Würfel wiegt etwa 3 Gramm. Bei einer empfohlenen Höchstmenge von 25 g an zugesetztem Zucker pro Tag für ein Kleinkind wären das also 8 Zuckerwürfel am Tag.

MILCHPRODUKTE

1 Becher Fruchtjoghurt Erdbeere (125 g)
18 g Zucker (davon über 50% zugesetzter Zucker) = 6 Zuckerwürfel

125 g Naturjoghurt mit einem Teelöffel  (5g) Erdbeer-Marmelade
9 g Zucker = 3 Zuckerwürfel

GETRÄNKE

1 Glas (200ml) naturtrüber Apfelsaft pur
21 g Zucker = 7 Zuckerwürfel

1 Glas (200 ml) Fruchtschorle mit Apfelsaft und Wasser im Verhältnis1:3
4,5 bis 6 g Zucker= 1,5 bis 2 Zuckerwürfel

1 Glas Limonade (200 ml)
18 g (zugesetzter) Zucker = 5 Zuckerwürfel

1 Glas Wasser (200 ml)
0 g Zucker = 0 Zuckerwürfel

1 Tasse ungesüßter Früchtetee
0 Zucker = 0 Zuckerwürfel

AUFSTRICHE UND SAUCEN

1 Portion Nuss-Nougat-Creme (10g )
6 g Zucker = 2 Zuckerwürfel

1 Portion selbst gemachter Schoko-Aufstrich (10g)
2 g Zucker = weniger als 1 Zuckerwürfel

1 Portion gekauftes Ketchup (25 g)
6 g Zucker (zugesetzt) = 2 Zuckerwürfel

1 Portion selbst hergestelltes Ketchup (25 g)
1,5 g Zucker =  1/2 Zuckerwürfel

GETREIDE

1 Portion gesüßte Frühstücksflocken (25 g)
6 g Zucker = 2 Zuckerwürfel

1 Portion Haferflocken (25 g)
0,3 g Zucker = 0 Zuckerwürfel

SÜSSIGKEITEN

1 Portion Gummibärchen (25 g)
11 g Zucker = fast 4 Zuckerwürfel

1 Portion ungeschwefelte Trockenfrüchte z.B. Aprikosen (25 g)
11 g Zucker = etwa  4 Zuckerwürfel (dafür bringen sie euch aber Ballaststoffe und viel Kalium)

1 Riegel Milchschokolade (17 g)
10 g Zucker (zugesetzt) = 3 Zuckerwürfel

1 Riegel zartherbe Schokolade (17 g)
7 g Zucker (zugesetzt) = 2 Zuckerwürfel


Photo by Mae Mu on Unsplash

Weitere interessante Beiträge