Ratzfatz-Küche Rezepte

Couscous-Salat für jeden Tag

Couscous-Salat mit Hackfleisch

Eines unserer Lieblingsrezepte an warmen Sommertagen ist dieser Salat aus Couscous und Hackfleisch, den man lauwarm oder auch gekühlt servieren kann. Er ist ruckizucki gemacht und schmeckt allen Familienmitgliedern ganz hervorragend.

Im Falle des Falles kann man einige Komponenten separat anbieten – beispielsweise die Petersilie oder den Feta, wenn der den kleinen Feinschmeckern zu salzig sein sollte. So kann sich jeder seine Lieblingsvariante zusammenstellen.

Statt Cousous könnt ihr auch Bulgur oder Quinoa nehmen. Falls ein Baby mitisst, könnt ihr den Cousous mit dem Hackfleisch auch super pürieren und habt parallel eine komplette Babymahlzeit.

Rezept für Cousous-Salat mit Hackfleisch und roten Bohnen

Zutaten für 4 Personen

200g Couscous
200g gemischtes Hackfleisch
1 Dose Kidneybohnen (255g Abtropfgewicht)
1/2 Salatgurke
10 Kirschtomaten
100g Feta
1/2 Bund Petersilie
Saft von 1 Zitrone
Salz, Pfeffer,
8 EL Olivenöl

1. Den Couscous nach Packungsanweisung zubereiten. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten. Mit etwas Salz würzen. Beides mischen.

2. Die Kidneybohnen in einem Sieb abtropfen lassen. Die Gurke schälen und in Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Feta kleinschneiden oder zerkrümeln. Petersilie waschen und fein hacken. Alles unter die Couscous-Hackfleisch-Mischung geben.

3. Den Zitronen-Saft und das restliche Olivenöl aufschlagen und darunter mischen. Den Salat mit Salz und Pfeffer würzen.


Das Rezept stammt aus dem sehr empfehlenswerten Kochbuch Yummy von Susanne Klug. Noch mehr Kochbuch-Tipps findet ihr in unserer Rubrik Medien.

Weitere interessante Beiträge